Das Büro des Bürgerbeauftragten und Beauftragten für die Landespolizei sammelt seit mehreren Jahrzehnten Briefmarken für Bethel, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Diakonie. Dort werden diese Briefmarken in der Werkstatt für Behinderte gesichtet, zurechtgeschnitten und sortiert zum Kauf angeboten.
Bürgerbeauftragter Dieter Burgard überreichte anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung seines Jahresberichts 2015 tausende Briefmarken für diesen guten Zweck.

Mit Briefmarken helfen

Das Büro des Bürgerbeauftragten und Beauftragten für die Landespolizei sammelt seit mehreren Jahrzehnten Briefmarken für Bethel, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung der Diakonie. Dort werden diese Briefmarken in der Werkstatt für Behinderte gesichtet, zurechtgeschnitten und sortiert zum Kauf angeboten. Bürgerbeauftragter Dieter Burgard überreichte anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung seines Jahresberichts 2015 tausende Briefmarken für diesen guten Zweck. Als Philatelist und nach jahrzehntelanger Arbeit für Menschen mit Behinderung ist Dieter Burgard mit seinem Team fleißig dabei, auch in Zukunft Briefmarken zu sammeln und Bethel zur Verfügung zu stellen, ja damit auch zu helfen.
Datum:02.02.2016